top of page
  • AutorenbildRahel Frösch

Wie Eltern ihre Kinder liebevoll in den Prozess der Ankunft eines neuen Babys miteinbeziehen können

Die bevorstehende Ankunft eines neuen Babys ist nicht nur für werdende Eltern aufregend, sondern auch für die älteren Geschwisterkinder. Doch nicht immer ist dieser Übergang einfach für die Kinder. Es kann mit einer Mischung aus Vorfreude, Neugierde, aber auch Unsicherheit und möglicher Eifersucht verbunden sein. Um ihnen den Übergang zu erleichtern und sie aktiv in den Prozess einzubeziehen, ist es wichtig, frühzeitig mit der Vorbereitung zu beginnen. In diesem Artikel werden wir Ihnen wertvolle Tipps und Ideen geben, wie Sie Ihre älteren Kinder auf die Ankunft ihres neuen Geschwisterchens vorbereiten können und ihnen dabei helfen, diese aufregende Zeit positiv zu erleben.

Eltern werden, neues Familinemitglied, baby kommt, geschwister, eifersucht,

Beginnen Sie frühzeitig, mit Ihren älteren Kindern über die Ankunft des neuen Babys zu sprechen. Erklären Sie ihnen, was es bedeutet, ein Geschwisterchen zu bekommen, und beantworten Sie geduldig ihre Fragen. Stellen Sie sicher, dass sie verstehen, dass ihre Rolle als ältere Geschwister wichtig ist und dass sie das Baby willkommen heissen werden.


Geben Sie Ihren älteren Kindern die Möglichkeit, sich aktiv an den Vorbereitungen zu beteiligen. Lassen Sie sie beim Einrichten des Babyzimmers, bei der Auswahl von Kleidung oder Spielzeugen helfen. Auf diese Weise fühlen sie sich als Teil des Prozesses und entwickeln eine positive Beziehung zum neuen Familienmitglied.


Nutzen Sie Bücher und Geschichten, um Ihren älteren Kindern auf spielerische Weise die Rolle einer grossen Schwester oder eines grossen Bruders zu vermitteln. Es gibt viele kindgerechte Bücher, die die Ankunft eines neuen Babys thematisieren und positive Geschwisterbeziehungen fördern. Lesen Sie gemeinsam und sprechen Sie über die Gefühle und Erfahrungen, die in den Geschichten vorkommen.


Betonen Sie die Bedeutung von "Zeit zu zweit" mit jedem Ihrer Kinder. Planen Sie regelmässige Aktivitäten oder Ausflüge, bei denen Sie sich voll und ganz auf Ihr älteres Kind konzentrieren. Dies stärkt die Bindung zwischen Ihnen und zeigt Ihren Kindern, dass sie trotz der Ankunft des Babys immer noch wichtig und geliebt sind.


Ermöglichen Sie Ihren älteren Kindern, mit Puppen oder Stofftieren das "Baby-Spielen" zu üben. Durch Rollenspiele können sie ihre Gefühle und Ängste ausdrücken und sich auf die Pflege des Babys vorbereiten. Spielen Sie gemeinsam Situationen nach, in denen das ältere Kind dem Baby helfen oder es trösten kann.


Nehmen Sie Ihre älteren Kinder mit zum Spital oder Geburtshaus, um das Baby zum ersten Mal zu treffen und es in der Familie zu begrüssen. Dies schafft eine besondere Bindung und ermöglicht es den Geschwisterkindern, das neue Familienmitglied persönlich kennenzulernen. Achten Sie jedoch darauf, die Bedürfnisse und Gefühle Ihrer älteren Kinder zu respektieren und ihnen Raum zu geben, ihre Emotionen auszudrücken.

vorbereitung, familie, neues kind, baby, ankunft, familienmitglied, geschwister, ältere schwester, älterer bruder

Die Vorbereitung und Einbindung älterer Geschwisterkinder auf die Ankunft eines neuen Babys ist von grosser Bedeutung, um ihnen Sicherheit und Wertschätzung zu vermitteln. Indem Sie ihnen Raum geben, Fragen zu stellen, ihre Rolle zu betonen und sie aktiv am Prozess zu beteiligen, schaffen Sie eine positive Grundlage für die Geschwisterbeziehung. Gehen Sie einfühlsam auf die Bedürfnisse Ihrer älteren Kinder ein und seien Sie geduldig während des Übergangs. Mit Liebe, Kommunikation und gemeinsamen Erlebnissen können Sie Ihre Familie harmonisch auf die Ankunft des neuen Babys vorbereiten.

124 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page